Liloda wird 1 Jahr

Mar 1 / Laura




„Wahnsinn, wie die Zeit vergeht.“ Diesen Satz hören wir alle in steter Regelmäßigkeit. Aber es ist Tatsache. Liloda ist schon 1 Jahr alt. Wir feiern mit euch gemeinsam und spendieren grandiose 60% Rabatt auf Alles, einlösbar nur am 01.03.2022. Den Code erfahrt ihr auf Facebook, Instagram, sowie am Ende des Blogs*.

Erzählt gern tanzfreudigen Freunden, Familie und Bekannten von uns. Wir bedanken uns dafür bei euch. 
Nun möchte ich euch mit nehmen, zu einer kleinen Reise in die Welt von liloda, direkt hinter die Kulissen. 
Jede Woche im März, unserem Geburtstagsmonat, wird es einen Blog für alle diejenigen geben, die mehr über die "Reise" und die Mitwirkenden von liloda erfahren möchten. 

Es war einmal...

Eine kleine Idee, die durch immer neue Ideen ergänzt wurde.
Wie fleißige Blogleser sicherlich wissen, betreiben Debbie und Oliver Seefeldt eine Tanzschule in Berlin, den Dance Discounter. Um den Tänzern dort eine Möglichkeit zu bieten, während des Lockdowns zu Hause weiter tanzen zu können, entstanden Livestreams und eine Tanzfiguren Mediathek.


Diese Mediathek bietet bis heute die Möglichkeit, bereits erlernte Figuren zu festigen, zu üben und zu erweitern. Nichts sollte in Vergessenheit geraten. Liloda startete am 01.03.2021 mit ca. 1200 Videos, in denen man die jeweilige Tanzfigur aus verschiedenen Perspektiven sieht und sie direkt nachtanzen kann. Eine bisher noch nicht dagewesene Möglichkeit, sämtliche Figuren einzusehen. Wir wollten und wollen kein Geheimnis daraus machen. Es soll für alle ein Mehrwert sein.
Aber wie ging es denn nun weiter?

Videos zu drehen kann ja nun nicht so schwer sein, denkt man. Aber wenn Jan, Olli und Debbie einen Plan haben, dann einen, der nicht irgendwelche Filmaufnahmen beinhaltet. Das entsprechende Equipment musste her. Scheinwerfer, Kameras und Musik, die eigens für dieses Vorhaben produziert wurde.

Wenn das alles gewesen wäre. Nein, eine kleine Crew, wie ich sie gern bezeichne, arbeitete akribisch im Hintergrund. Sei es der Aufbau der Homepage, die Regie, der Videoschnitt, der Ton und und vieles mehr. Ein riesiges Dankeschön an dieser Stelle. Im nächsten Blog erfahrt ihr mehr davon. 


Weiter geht die Reise...


Wenn wir Drehtage hatten, war zwar etwas im Kasten, aber damit war natürlich nicht automatisch gleich alles auf der Homepage. Videos müssen geschnitten werden. Versprecher, von denen wir wahrlich genug hatten, werden gesichtet und entfernt. Was bei euch sicherlich für jede Menge Freude sorgen würde, wenn wir sie dabei ließen. Ja, wir heben sie auf. Irgendwann posten wir sicher den ein oder anderen Patzer. Was ich sagen will: Es braucht Zeit die Aufnahmen so aufzubereiten, dass sie für euch sinnvoll sind.
Ende des Jahres 2021 haben wir also schon einiges auf die Beine stellen können. Über 1300 Videos und fast alle Tänze waren online.
Der PASO DOBLE erhielt als letzter Lateintanz Einzug in die Mediathek.


Aber was für Videos gibt es bei uns überhaupt? Nun, zum einen sind da die Kurzvideos, dann geht es weiter mit Erklärvideos, bis hin zu Unterrichtsvideos, an denen wir derzeit arbeiten. Diese sind, anders als die Erklärvideos, länger und mit Schritt für Schritt Erklärungen versehen. Vor allem für Tänzer*innen, die gern intensiver üben oder die Figur neu lernen, sind diese geeignet. Sitzen die Schritte, reichen in der Regel die Kurzvideos, welche die getanzte Figur an sich zeigen oder Erklärvideos mit einer kurzen Anmerkung, in der wir die Schritte gezielt ansagen.  


Die ersten Unterrichtsvideos sind nun seit Februar online.
Hierzu zählen die Kurse „CHA CHA CHA Einsteigende“ und „SAMBA Einsteigende“. Wir haben uns vorgenommen jeden Monat neue Videos online zu stellen. Die Spannung bleibt damit für euch erhalten und es kommt keine Langeweile auf.
Verfolgt gern weiter unseren Blog, wir halten euch auf dem Laufenden. 


Seit Januar gibt es uns auch auf YouTube. Hier versorgen wir euch mit kostenlosen Tipps und Tricks rund ums Tanzen. Die Videos „Besser Tanzen lernen“ geben euch technische Hinweise, „Tanzfiguren“ sind wie der Name bereits sagt, Figuren, die schnell zu erlernen sind und „Specials“ werden ebenfalls dazu kommen. Ihr habt vielleicht Lust auf Dirty Dancing oder einen Weihnachtstanz? Lasst euch also überraschen. Derzeit könnt ihr unsere Videos „Fit für Let’s Dance“ begleitend zur Sendung verfolgen. Jeden Freitag gibt es ein kurzes und knackiges Filmchen als abendliches Vorprogramm. Wir geben euch dort Infos zu Tänzen, zeigen Figuren und erklären, auf was es beim jeweiligen Tanz ankommt. Ihr werdet zur Jury, wenn es wieder heißt: „Ihre Wertung bitte jetzt!“


Ihr merkt, wir arbeiten ständig an einer Verbesserung. Stillstand ist für uns keine Option, denn Tanzen macht Spaß und genauso so soll es auch bleiben.
In diesem Sinne

Schöne Grüße an die Füße
Laura und das gesamte liloda-Team

*Rabattcode nur am 01.03.2022 einlösbar: lilodawird1